Eine Idee aktueller.

Wissenswertes über Tietjen

Eine Idee aktueller.

Wissenswertes über Tietjen

Tietjen liefert die 100.000ste Druckluft-Bremsanlage aus

Eine Erfolgsgeschichte seit 86 Jahren – jetzt neuen Meilenstein erreicht.

2022 ist jetzt schon ein Rekordjahr für die Dipl.-Ing. Tietjen GmbH aus Calle. Nicht nur hinsichtlich des Umsatzes trotz vieler Lieferengpässe und der coronabedingten Einschränkungen. Mitte August hat Tietjen die 100.000ste Druckluft-Bremsanlage ausgeliefert. Auftraggeber war Swecon Baumaschinen GmbH aus Isernhagen. Eingebaut wurde der Bausatz in den Volvo-Radlader L90H der Firma Grass Agrardienstleistungen aus Burgwedel bei Hannover. Hier fand auch die Übergabe des Fahrzeugs statt, das komplett mit Druckluft-Bremsanlage, Anhängerkupplung, ABS-Steckdose, Lichtsteckdose und der benötigten Straßenzulassung von Swecon Baumaschinen übergeben wurde. Die Geschäftsführer des deutschen Marktführers für Druckluft-Bremssysteme Jürgen und Hauke Tietjen kamen zu diesem Anlass nach Burgwedel, um an der Übergabe des Fahrzeugs teilzunehmen und die Urkunden für die 100.000ste Druckluft-Bremsanlage zu überreichen.


„Seriennummer 100.000! Eine magische Zahl. Und ein Anlass, das gemeinsam mit unserem langjährigen Kunden Swecon und der Firma Grass zu feiern. Uns freut es, dass dieses besondere Seriennummernschild nun auf dem Volvo Radlader L90H des Agrardienstleisters mitfährt“, so Hauke Tietjen.


Langjährige Zusammenarbeit

Durch die wachsende Nachfrage nach Baumaschinen in den Bereichen der Land- und Forstwirtschaft pflegt Swecon bereits seit vielen Jahren einen engen Kontakt zu Tietjen. Und die Produkte aus Calle sind seit langem Bestandteil der Swecon-Angebotspalette.

„Wir haben uns nachweislich einen guten damit Ruf geschaffen, unseren Kunden Radlader komplett mit Anhängerkupplung und Druckluft-Bremsanlage, einschließlich der benötigten Straßenzulassung zu verkaufen. Eine Erfolgsgeschichte in der Zusammenarbeit mit der Firma Dipl.-Ing. Tietjen GmbH“, sagt Thomas Brandenstein aus dem Produktmarketing von Swecon Baumaschinen GmbH.


86 Jahre Tietjen und fast 45 Jahre Druckluft-Bremsanlagen

Tietjen entwickelt und verkauft seit nunmehr fast 45 Jahren Druckluft-Bremsanlagen. Angefangen hat alles mit einer Schmiede, die Wilhelm Tietjen 1936 in Calle gründete. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges entwickelte sich daraus eine auf Landmaschinen spezialisierte Werkstatt. 1978 hat Sohn Jürgen den Betrieb übernommen und das Unternehmen zu einem Spezialisten für Druckluft-Bremssysteme entwickelt, das sich weltweit einen Namen gemacht hat. Der Land- und Baumaschinenhandel sowie die renommiertesten Hersteller von Land- und Baumaschinen setzen auf die Druckluft-Bremssysteme der Dipl. Ing. Tietjen GmbH. Der deutsche Marktführer produziert 5000 unterschiedliche Varianten, um Zugmaschinen und Anhänger individuell und in kürzester Zeit mit Druckluft-Bremsanlagen aus- und nachzurüsten sowie zu optimieren oder zu reparieren. Seit 2011 wird die Tradition der Firma mit Hauke Tietjen bereits in dritter Generation fortgeführt und stellt sich auch in Zukunft allen technischen Herausforderungen. Das Unternehmen hat mittlerweile 70 Beschäftigte und bietet Ausbildungsplätze in verschiedenen Berufen an.

Unternehmensprofil Tietjen GmbH


Das Kerngeschäft der Tietjen GmbH umfasst Entwicklung und Vertrieb von Druckluft-Bremssystemen für landwirtschaftliche Fahrzeuge und Baumaschinen in der Erstausrüstung und Nachrüstung.


Das norddeutsche Unternehmen beschäftigt rund 70 Mitarbeiter, die für namhafte Hersteller von Landmaschinen und Baufahrzeugen die passenden Druckluft-Bremssysteme weltweit entwickeln. Teilweise liefert Tietjen direkt in die Produktion. Einen hohen Stellenwert hat dabei auch die enge Zusammenarbeit mit dem Landmaschinen-Fachhandel und den Landmaschinen-Werkstätten. Tietjen schafft Lösungen. Für jeden Fahrzeug- und Anhängertyp das richtige, sicherste und dabei wirtschaftlichste Bremssystem. Für spezielle Kundenanforderungen wurden bereits unterschiedlichste Sonderlösungen realisiert.


Mit fast 45 Jahren Erfahrung im Bremsanlagenbau und der Zertifizierung nach ISO 9001:2008 ist die Tietjen GmbH bei ihren Kunden ein geschätzter Partner in punkto Qualität und Entwicklungsarbeit.

Tietjen ist und bleibt inhabergeführt. Was mit Wilhelm Tietjen als Schmiede begann, wurde durch Jürgen Tietjen zu einem Unternehmen, das sich als Spezialist für Druckluft-Bremssysteme weltweit einen Namen gemacht hat. Mit Hauke Tietjen geht das Unternehmen seit 2011 in die dritte Generation. Gemeinsam führen Vater und Sohn die Geschäfte konsequent in die Zukunft.
 

Kontakt:
Dipl.-Ing. Tietjen GmbH
Bettina Henking-Stuwe
T +49 4251 9340-56
E b.henking-stuwe@tietjengmbh.de

Alle News